Willkommen auf der Website der Gemeinde Twann-Tüscherz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Blaualgen: Empfehlung des Kantons

Am Neuenburgersee mussten vergangene Woche diverse Strandabschnitte geschlossen werden. Grund dafür waren Vergiftungen, die von Blaualgen ausgingen. Angefragt auf die von Blaualgen ausgehende Gefahr für den Bielersee, empfiehlt das Boden- und Gewässerschutzlabor des Kantons Bern Folgendes:

  • Wenn unansehnliche Algenteppiche auf dem Wasser sind, dann dort nicht schwimmen.
  • Vor allem den Mund nicht im Wasser halten, keine Kleinkinder und auch keine Tiere schwimmen lassen.
  • Wenn keine Algenteppiche von blossem Auge sichtbar sind, sollte das Baden sicher sein.

Man sehe den Blaualgen nicht an, ob sie giftig seien. Die gleiche Art könne, müsse aber nicht, Toxine bilden. Das kantonale Labor habe in den letzten 25 Jahren nie ein mit den Vorfällen am Neuenburgersee vergleichbares Problem beobachten können. Dies, obwohl die gleichen Blaualgenarten schon immer natürlicherweise in den Gewässern vorkommen würden.



Datum der Neuigkeit 4. Aug. 2020
  • PDF
  • Druck Version