Willkommen auf der Website der Gemeinde Twann-Tüscherz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Fernwärmeprojekt in Twann und Chlyne Twann

Die vom «Verein Wärmeverbund Twann – Chlyne Twann» initiierte und von der Gemeinde Twann-Tüscherz sowie dem Kanton Bern finanzierte Machbarkeitsstudie bereitete den Weg, um die Nutzung des Bielerseewassers zur Versorgung eines Wärmenetzes für Twann und Chlyne Twann zu prüfen.

Nach einem sorgfältigen Evaluationsverfahren und konstruktiven Verhandlungen hat der Gemeinderat beschlossen, die Genossenschaft Elektra Baselland (EBL) mit der Wärmenetz-Projektentwicklung zu beauftragen. Die spezifischen Wünsche seitens des Vereins und der Gemeinde sowie die beachtlichen Referenzen führten zur Wahl des schweizweit auf Fernwärmeanlagen spezialisierten Energieunternehmens.

Durch diese Zusammenarbeit wird einerseits beabsichtigt, dass die Genossenschaft als künftiger sogenannter «Contractor» fungiert, welche das unternehmerische und finanzielle Risiko vollumfänglich trägt. Andererseits sichert die Gemeinde der EBL ein Exklusivrecht für die Realisierung der Infrastruktur in Twann – Chlyne Twann zu. Zudem verpflichtet sich die Gemeinde, sie auf administrativer Ebene, zum Beispiel bei Bewilligungsverfahren, zu unterstützen.

Nach der Vertragsunterzeichnung wird die EBL das Projekt konkretisieren und die genauere Wirtschaftlichkeit des Vorhabens berechnen. Der definitive Projektentscheid wird für das Jahr 2024 erwartet.

Link: https://waermeverbund-twann.ch



Datum der Neuigkeit 15. Okt. 2021
  • PDF
  • Druck Version